Vorletzte Nacht hatte ich wieder einen seltsamen Traum. Ich war auf unserem Heuboden und habe da geweint, wegen was weiß ich nicht mehr. Auf einmal war es wie ein Ferienlager. Nur, dass wir über einem aktiven Vulkan waren und Gold am Rand geborgen haben. Dann brach er aus und alle liefen auf den engen Gängen herum, ich war die Einzige, die runtergelaufen ist. Die anderen sind hochgelaufen. Auf den Heuboden rauf, über den Vulkan. Draußen standen dann ein paar Leute, die Stockbrot gemacht haben bzw Brötchen aufbacken ließen.

Als ich aufgewacht bin war ich verwirrt. Was will man mir damit sagen? Dass irgendwann jemand ausbricht, also vor Wut und ich davonrenne während die anderen zu dem jenigen gehen? Dass ichabgeschrieben bin, mir eine Katastrophe droht?

Abwarten :/

30.9.12 20:45

Letzte Einträge: 164), 165), 166), 167), 168), 169)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen